Selbstklimmender Wilder Wein

(7)
Preis

8,95 €

*

Versand
6,95 € (ab 90,00 € Bestellwert versandkostenfrei)
 

Artikel-Nr.
6016.2
Liefergrösse
60 - 100 cm
Lieferform
Im 1,5 Liter Container
Lieferzeitraum
Januar bis Dezember
Besonderheiten
einzigartige Herbstfärbung
Blatt
dunkelgrün, ca. 10 cm, fest, geschlossen dreilappig
Herbstfärbung
in der Sonne dunkelrot, im Schatten orange-gelb
Blütezeit
Juni bis September
Blüte
weiße Rispen
Boden
normaler Gartenboden
Frucht
selten, klein, blau
Standort
sonnig bis halbschattig
Pflanzabstand
2 Meter
Lebensdauer
mehrjährig, winterhart
Verwendung
Berankung von Hausmauern, Pergolen, unschönen Ecken, Bäumen, Zäu
Wuchs
kletternd sehr schnell
Wuchshöhe
700 cm bis 1000 cm
Wuchsgeschwindigkeit
sehr schnell
Gast

Schöne, kräftige Pflanzen, sehr gut verpackt. Nach ca. vier Wochen sind sie sehr gut gewachsen, haben schon viele Ranken. Bin sehr zufrieden und werde nur noch beim Gartencenter Schlüter kaufen.


Verifizierter Kauf

Wir haben zum ersten Mal bei Schlüter bestellt und sind begeistert, die Qualität der Pflanzen ist vorbildlich, alle bereits mit ersten Trieben und sehr kräftig. Die Verpackung war erstklassig, so dass keinerlei Schaden vorhanden war. Wir können Schlüter absolut empfehlen und werden auch in Zukunft gerne wieder hier bestellen!!!


Verifizierter Kauf

Beide Pflanzen entsprachen leider nicht den Lieferangaben bezüglich der Lieferhöhe und den Erwartungen in Sachen Kräftigkeit und Qualität. Nach telefonischer Rücksprache mit Fa. Schlüter zufriedenstellende Einigung. Werde den Pflanzen gut zureden und viel Aufmerksamkeit schenken. Fazit: Immer erst das Gespräch suchen vor schlechter Bewertung. Würde immer wieder bei Fa. Schlüter bestellen.


Verifizierter Kauf

Der Wein soll ja gut gedeihen, darum bitte nur vorübergehend im Topf belassen. Ihr Schlüter Team


Verifizierter Kauf

es tut uns leid, dass Sie mit der Liefergröße nicht zufrieden waren. Ein Anruf bei unserem Kundenservice und wir hätten eine Lösung gefunden! Unsere Pflanzen waren nach dem diesjährigen strengen langen Winter bis in den April hinein in der Tat entwicklungsverzögert. Wir gehen davon aus, dass der Wein mittlerweile gut angegangen ist.